HOME
Werbung
New York City für Architekten im Heike Werner Verlag
New York City


Ankommen

Rund um ...
  • die Freiheitsstatue
  • die Wall Street
  • die Brooklyn Bridge
  • das neue World Trade Center
  • Chinatown & Little Italy
  • SoHo
  • Greenwich Village
  • Flatiron
  • Chelsea
  • das Empire State Building
  • den Times Square
  • die 42nd Street
  • das Rockefeller Center
  • das Museum of Modern Art
  • Central Park South
  • die Museum Mile
  • die »outer boroughs«


  • Rundfahrten
    Paraden
    Links

    ... rund um die »outer boroughs«

    New York besteht aus fünf Stadtbezirken, den »five boroughs«. Der Zusammenschluss von Manhattan, Brooklyn, Queens, der Bronx und Richmond, heute Staten Island, zu Greater New York fand im Jahr 1898 statt. Die Einwohner Manhattans nannten die anderen Stadtbezirke fortan die »outer boroughs«, die Außenbezirke - das galt auch für Brooklyn, das vor dem Zusammenschluss immerhin zu den größten Städten des Landes zählte.
    Dass Manhattan flächenmäßig nur ein kleiner Teil der Metropole ist, kann man auf der Übersichtskarte erkennen, doch ist die Insel Manhattan das Herz New Yorks und der Stadtbezirk, in dem sich der gemeine Tourist fast ausschließlich aufhält.
    Im Folgenden nun ein kleiner Überblick über touristische Highlights und Ausflugsziele in den »outer boroughs«:


    Coney Island Brooklyn:
    Abgesehen von den Sehenswürdigkeiten rund um die Brooklyn Bridge gibt es in Brooklyn noch mehr zu entdecken.
    Von Manhattan direkt an den Strand geht es am besten per Expresslinien D, N zur Endstation Coney Island. Gleich an der Stillwell Avenue ist ein Hot Dog bei Nathan´s (seit 1916!) Pflicht und ein paar Schritte weiter wartet die alte hölzerne Achterbahn »Cyclone« auf Fahrgäste. Auf dem Boardwalk Richtung Norden geht es ins russische Immigrantenviertel Brighton Beach.
    Als studentisches Szeneviertel gilt Williamsburg im Bereich der Bedford Avenue. Mit der Linie L ist es von Manhattan nur einen Katzensprung entfernt. Szenekneipen, Second Hand Shops und Galerien ziehen hier Studenten und Kreative an.

    nach oben

    Queens Queens:
    Ein Muss für Kunstliebhaber ist das P.S.1 Contemporary Arts Center, das mit dem MoMA cooperiert. Im Juli und August finden hier jeden Samstag ab 15:00 die legendären Warm Up Parties im Hof statt. Im weiteren Umkreis sind das Museum of the Moving Image und das Museum des Bildhauers Isamu Noguchi zu finden.
    Das grüne Herz von Queens ist der Flushing Meadows Corona Park, der viele Sportstätten beherbergt u.a. das USTA Tennis Center. Anfang August findet hier das Hong Kong Dragon Boat Festival statt.

    nach oben

    The Bronx:
    Die Bronx ist zwar alles andere als ein Touristenmagnet, doch besitzt der Stadtbezirk zwei echte Attraktionen: den Bronx Zoo und das Yankee Stadium. Der Zoo ist der größte und beliebteste der Stadt und im Yankee Stadium spielen in der Baseball-Saison von April bis Oktober die legendären New York Yankees.

    nach oben

    Staten Island September 11 Memorial Staten Island:
    Die günstigste Art die Freiheitsstatue zu erleben ist die kostenlose Fahrt mit der Staten Island Ferry, die an der Ostecke des Battery Park ablegt. Wenn man nicht, wie die meisten Touristen, umgehend die Rückfahrt nach Manhattan antreten will, kann man sich bei der Touristeninformation im Fährterminal von Staten Island nach den Ausflugszielen der Insel erkundigen.
    Sehenswert ist zum Beispiel das im Jahr 2004 eingeweihte Staten Island September 11 Memorial, ein Entwurf des japanischen Architekten Masayuki Sono, das gleich westlich des Fähranlegers an der Uferpromenade steht.
    Ebenfalls in Laufweite des Terminals liegt der Stadtteil St. George, der etliche historische Häuser zu bieten hat. Am St. Mark´s Place in St. George findet zwischen Juli und November jeden Samstag Vormittag ein Bauernmarkt, der Greenmarket statt.


    nach oben

    Weitere sehenswerten Bauwerke in den outer boroughs in
    New York City für Architekten


    Copyright Heike Werner
    Impressum / Kontakt

    Google
     
    GRAND-i-TOUR Bilder für Ihre Homepage?
    GRAND-i-TOUR images for your website?